rauscher
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Bettan empfiehlt: sich selbst
   Julia empfiehlt: Grimassen
   Julia empfiehlt: Himmlische Augenblicke
   Julia empfiehlt: Bayrisches Traditionsbewußtsein
   Julia empfiehlt: Ein anderes Hotel

http://myblog.de/rauscher

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Donau - zugefrohren


Wasser ist schon was tolles. Flie?t es dir durch die Finger, rinnt es eiskalt deine Kehle runter ... oder gehst du drauf: Unglaublich dieses Ding!

M?gen andre es schaffen poetische Erg?sse dar?ber zu schreiben. Ich bin heut darauf spaziert. Und das ist auch was wert!
5.2.06 23:18


Parkimpressionen


(Vgl. mit Eintrag vom 28.5.2005)


Oh Gott .. ich sollt langsam mit der Diplomarbeit fertig werden!!!
11.2.06 00:32


jaja so blau blau blau...



Neben dem Delicatessen-Schwein und Kuckucksuhr zieren nun ein neuer Duschvorhang und Salz- und Pfeffer Barbapapas unsere Küche!
Wir sind so unendlich trendy! Dauernd wenn es klingelt haben wir Angst, dass Linda de Mol vor der Türe steht, oder Sonja Krause, um uns unsere Seelen abzusaugen und unsere Schöner Wohnen Ideen zu klauen! Doch dann schauen wir auf die Rundungen der Gewürzstreuer und die beruhigenden Wellen des noppenfreien Duschvorhangs und alles ist wieder gut...

Nur der Krapfen schaut ein bisschen sonderbar drein, angesichts seiner Illumination...
11.2.06 18:05


Das enthaltsame Leben der Julia H

Einer geheimen Kindheitsleidenschaft fröhnend, auf die sicher niemand kommt, auch wenn er nachdenkt, fand sich gestern auf einmal etwas sehr exquisites im Kinderzimmer der Marquise von MM.



Irgendwann gesellte sich auch Kommander Bettan zum Turboboost in den orangenen Salon, von quälender Leidenschaft gezeichnet versank aber vor allem Agent J alias Bonnie Hyde in den trivialen Pursuit Modus, dergestalt dass sie halb ohnmächtig den Befehlen des Michael Knight ausgeliefert daran scheiterte, in wogenden 3D Grafiken im Ski-Modus enge Gefahrenstellen zu durchwedeln.

Wenn man davon ausgeht dass Drogen der Gesundheit schaden und bei übermäßigem Gebrauch Übelkeit hervorrufen, macht dieses Spiel eindeutig süchtig! Auf Übelkeitsebene.

Ein ganz wenig muss man sich einfach freuen, den Kalifornianight Industry Two Thousand selber zu fahren, eine Frau und ihr Auto... gegen das Unrecht.
14.2.06 11:46


Erkundungstour

Um sich nicht nur theoretischen Forschungen hinzugeben, sondern die Welt auch mal in der Praxis zu erleben, haben sich die Forscher Blau, Schwarz und Senfgelb-Spinatgr?n ins ?sterreichische Gebirge begeben.

Ausger?stet mit Brettern an den Beinen und teils sogar Stecken in der Hand wurde das Gebiet erkundet:
Senfgelb-Spinatgr?n ?bernahm es dabei den Boden nach jedem Liftausstieg zu ?berpr?fen. So versessen auf diese Arbeit mussten sich die Liftpartner jeweils in Acht nehmen, ihrem Ehrgeiz nicht zu unterliegen. (abgedr?ngt, zu sturz gebracht, ....)
Blau ?bernahm die Messung der Pisten. Die Weite wurde durch genau gesetzte Schw?nge quer ?ber die Piste vermessen. (Ber?hmt-ber?chtigter Koppenstein?scher Schwung) Dabei konnte er auch die jeweilige Schneekonsestenz in den verschiedenen Pistenbreiten ?berpr?fen.
Schwarz war verantwortlich f?r die fotographische Dokumentation des Gebietes. Nur Ihrem Flei? ist zu verdanken, dass folgende Sequenz des Tages festgehalten wurde:

Denn Bilder sagen mehr als Worte. Und probieren geht ohnehin ?ber studieren.
24.2.06 15:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung