rauscher
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Bettan empfiehlt: sich selbst
   Julia empfiehlt: Grimassen
   Julia empfiehlt: Himmlische Augenblicke
   Julia empfiehlt: Bayrisches Traditionsbewußtsein
   Julia empfiehlt: Ein anderes Hotel

http://myblog.de/rauscher

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schaurige T?ne aus dem All! Der Saturn heult

Der Link stammt aus der S?ddeutschen Zeitung.

"[...]Ursprung des Ger?usches sind Radiowellen; f?r den Menschen h?rbar werden sie erst, wenn die Frequenzen um einen Faktor von 44 heruntergerechnet werden.[...]"
1.8.05 12:24


Gastkommentar

Warum mir die v?llig unverdiente Ehre angetragen worden ist, in diesem wohlgesch?tzten Medium einen Gastbeitrag zu ver?ffentlichen? Sind wir mal ehrlich, der wahre Grund ist die Unertr?glichkeit der Fotos, die wir gestern verbrochen haben und an deren Stelle nun dieser kleine Bericht stehen darf.
Was soll ich sagen, es war ein Mittwoch, wie er im Buche steht ? den Anfang klassisch in der K?che nehmend, bei Labung fester und fl?ssiger Natur, versprach er schon mal, seinem Ruf gerecht zu werden. Es folgte eine lange, spannende Busfahrt, unter Anderem durch den Prater (B?ume! Viele B?ume!), was nur erw?hnt sei, um meine Flugschwein-farbene Spionsmasche zu rechtfertigen: Ja, ich habe diese fantastische, ?ffentliche Verbindung zwischen Rauscherstra?e und Arena herausgefunden! Testet und staunt.
Offenbar haben nicht viele Leute eine derart fantastische Verbindung gefunden. Aber vielleicht lag es auch nur an der Schweinek?lte oder dem Nieselregen, dass sich die Arena doch sehr kahl pr?sentierte. Ganz so schlimm war es dann nicht; immerhin irrten ein, zwei verlorene Seelen unentschlossen auf der B?hne herum, auf der wiederum eine weitere, kleine B?hne, ganz nach dem System dieser netten, russischen Puppen, aufgebaut war. Und darauf war wieder eine noch Kleinere... Nein, das war?s. Bevor wir uns auf die wirklich au?ergew?hnlich miese Band einlie?en, die sich da auf der Miniatur von B?hne abqu?lte, g?nnten wir uns ein sch?nes, gro?es Bier.
Der Soundcheck der n?chsten Band, B?ttlehead, war immerhin schon um Welten besser als der ganze Auftritt jener ungl?cklichen Vorspieler. Wiir f?r unseren Teil stiefelten eine Runde auf der Wiese herum, um ein wenig Festivalfeeling in Form von Gatschplateaus an den Schuhsolen zu tanken. Des weiteren lernten wir, dass selbst Norddeutsche sehr authentisch ?Schaaa? singen k?nnen und im Musiksektor wirklich alles ?ber Protektion l?uft. Die dachten wohl wir merken nicht, da? sie die Drumsticks ihrem Freund zugeworfen haben! Aber immerhin brachte uns das auf einen gefinkelten Plan. Ich sage nur soviel: Es hat etwas mit Verkleidungen zu tun, mit Drumsticks und einem langen Gitarrrensolo. Der Rest ist top secret.
4.8.05 14:07


Und wieder ein Mittwoch vorbei. F?r Fotos war ich meinerseits zu m?de. (24-Stunden-Erhebung von Dienstag bis Mittwoch mittag.) Aber nachdem die letzte Woche Kino im Augarten war, sind wir wacker hin und haben uns "Das Cabinet des Dr. Caligari" angeschaut. Endlich ein Film, der im Original auf Deutsch ist. Hat uns aber auch nicht viel geholfen, weil Stummfilm. Und leider gabs auch keinen Pianisten, der dazu gespielt h?tte. Trotzdem gut.
F?r einen Prindelstopp warn wir zu m?de und so gingen wir gleich heim. ("Is es noch weit, is es noch weit?" - "JAAA")
Und das man nie wei? was der Tag einen bringt fanden wir gleich am n?chsten Tag in der Fr?h raus: unsre zweitliebste S?ddeutsche war n?mlich wieder zur?ck!! Und das genau zur richtige Zeit - sonst h?tts keine Zeitung gegeben heut.
11.8.05 12:26


Allgäuer Milchlieferanten

13.8.05 23:34




nennen wir es den dritten Sinn?
The Village Teil II
Das deutsche Dorf begibt sich auf die Autobahn...
19.8.05 12:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung